Grußworte

Stadt Friedrichshafen

Liebe Sportler, liebe Gäste, liebe Häfler! Im Namen der Stadt Friedrichshafen heiße ich alle Sportlerinnen und ihre Betreuer sowie alle Zuschauer ganz herzlich bei der Deutschen Meisterschaft der U16-Jugend willkommen. Wir freuen uns, die besten Teams aus ganz Deutschland in der Stadt des Volleyball-Rekordmeisters zu Gast zu haben. Mein herzlicher Dank geht an die Organisatoren des VfB Friedrichshafen, die wieder viel Herzblut in die Vorbereitung und die Turnierorganisation gesteckt haben. Spannung ist angesagt und die Fans und alle Freunde des Volleyballsports fiebern hochklassigen Volleyballspielen entgegen. Sie können miterleben, mit welchem Elan und Spielwitz der Volleyballnachwuchs zur Sache geht. Ich wünsche dem Turnier einen spannenden Verlauf, den Teilnehmern den erhofften Erfolg und allen Mannschaften am Ende des Wochenendes einen gute Heimreise.

Andreas Brand
Oberbürgermeister und Schirmherr

Württ. Volleyballverband

Liebe Volleyballfreunde, liebe Gäste,
Im Namen des Volleyball-Landesverbandes Württemberg begrüße ich Sie ganz herzlich zur Deutschen Meisterschaft der weiblichen U16 in Friedrichshafen am Bodensee. Unter dem Motto „#U16 im Hafen“ werden sich an diesem Wochenende die besten weiblichen U16- Teams der Volleyball-Landesverbände um den Titel des Deutscher Meisters duellieren. Begonnen hat die Reise für die meisten Teams mit der Qualifikation bei den Verbandsmeisterschaften, im Anschluss geht es über die ersten beiden Plätze der Regionalmeisterschaften zu der Deutschen Meisterschaft. Nun werden an diesem Wochenende in Friedrichshafen die deutschen U16-Meisterinnen gekrönt. Wir freuen uns auf ein tolles und hochklassiges Turnier. Der württembergische Volleyballverband freut sich ganz besonders, dass neben der Volleyball Nations League in Stuttgart mit der Deutschen Meisterschaft in Friedrichshafen in diesem Jahr ein weiteres sportliches Großereignis im Verbandsgebiet stattfindet. Mit dem VfB Friedrichshafen haben wir einen Ausrichter gefunden, der mit seinem ehrenamtlichen Team durch viel Einsatz und Mühe eine tolle Veranstaltung auf die Beine stellt hat und somit der Deutschen Meisterschaft einen würdigen Rahmen verleiht. Ihm gilt mein besonderer Dank dafür. Wir wissen alle, dass Friedrichshafen für hervorragenden Nachwuchsleistungssport steht. Danken möchte ich auch den Sponsoren und der Stadt Friedrichshafen, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchgeführt werden könnte.  „Eine Mannschaft ohne Träume ist wie ein Boot ohne Segel.“ Mit diesem alten Seemannsspruch wünschen wir allen Teilnehmern in Friedrichshafen den erträumten sportlichen Erfolg, den Zuschauern spannende Spiele und dem VfB Friedrichshafen einen reibungslosen Ablauf dieser Veranstaltung.

Martin Walter
Präsident Volleyball-Landesverband Württemberg

VfB Friedrichshafen

Liebe Volleyball-Freunde, werte Gäste, der VfB Friedrichshafen ist seit Jahren zu einem festen Begriff des Volleyballsports nicht nur in Deutschland sondern europaweit geworden. Die glänzenden Erfolge unserer Bundesliga-Mannschaft und die Faszination dieser Ballsportart mobilisiert für Wochen im Jahr tausende von Fans in unserer Region. Wo Spitzensport zelebriert wird, ist auch Begeisterung bei der Jugend garantiert. Die Jugendarbeit unserer Volleyball-Abteilung ist eine eigene Erfolgsgeschichte quer durch alle Altersklassen. Zahlreiche Titel, vor allem im männlichen Bereich,  legen hiervon Zeugnis ab.  Ich freue mich sehr, dass in diesem Jahr, wo sich die Gründung der Abteilung Volleyball im VfB Friedrichshafen zum fünfzigsten Mal jährt, zum ersten Mal eine Deutsche Meisterschaft im weiblichen Bereich ausgetragen wird. Ich wünsche dem weiblichen U16-Team viel Erfolg. Ich danke den Verantwortlichen unserer Volleyball-Abteilung für die Vorbereitung und Durchführung dieser besonderen Veranstaltung. Den teilnehmenden Mannschaften wie auch allen Gästen wünsche ich faire und spannenden Spiele sowie ereignisreiche und erbauende Stunden in Friedrichshafen.

Wunibald Wösle
Präsident VfB Friedrichshafen e.V.
Beiratsvorsitzender VfB Volleyball GmbH