Alle männlichen Teams erfolgreich

-

Neben dem Gewinn der Regionalmeisterschaft, gewannen die anderen Teams auch noch weitere Titel.

In der U11 belegte man in Ochsenhausen gleich zwei Plätze auf dem Treppchen. Amar Lagumdzija und Timo Traub sichterten sich wie in Bermatingen den 1. Platz, der dritte Rang ging an Zwillingsbruder Marian Traub und Partner Fynn Opitz. Neu dabei war Jannik Link, der zusammen mit Nemanja am Ende den 7. Rang belegte. Nik und Cajus beendeten den Spieltag auf Platz 11. Weiter geht es am 05.05. in Immenstaad mit der dritten Runde.

Bei der U13 stand die Bezirksmeisterschaft an: Der VfB belegte alle Treppchenplätze, Platz 1-3, für sich und setzte sich souverän gegen Biberach und Bad Waldsee durch. Damit fährt der VfB Friedrichshafen mit zwei Teams zur Württembergischen Meisterschaft am 04.05.2019, genauso wie der Vierplatzierte die TG Biberach. Für die anderen Mannschaften (Bad Waldsee und VfB FN 3-6) geht es am selben Tag noch um die Platzierungsspiele 4-9.

In der U15 gönnte man den Spielern vom Vortag (RM U14) die viel im Einsatz waren eine kleine Pause. Aber auch die zweite Garde zeigte ihre Stärken. Dem Team gelangen zwei Siege und zwei Unentschieden. In einem Monat kommt es zur Rückrunde und zur Qualifikation zur Württembergischen Meisterschaft.