Grandioses Wochenende für die weibliche Jugend

- Daniel Lehle

U16 wird Vize-Bezirksmeister
U20 Qualifiziert sich zur Württembergischen Meisterschaft
Fulminanter Start für die U18 weiblich unter Trainerin Tatjana Bosch. Mit zwei von drei Siegen kehrten die Mädels am Samstag Mittag aus Biberach zurück. Mit zwei klaren Siegen 2:0 gegen den TG Biberach und Spvgg Holzgerlingen klettern die Mädels auf Platz drei in der Tabelle. Die U20 unter Trainer Agron Jakupi klettert auf den ersten Tabellenplatz und sichert sich die Teilnahme zur Württenbergischen Meisterschaft. Mit jeweils 2:0 gewannen sie gegen die starken Mädels vom Tübinger Modell und Spvgg Holzgerlingen. Damit gelten die Häfler Mädels als Favoriten in ihrer Leistungsstaffel. Die U16 wird Bezirksvizemeister, gegen die Angstgegner des SV Ochsenhausen gab es keine Punkte zu holen. Dennoch wird es spannend bei den Württembergischen Meisterschaften. Die U14 weiblich nimmt mit einem Team bei den Bezirksmeisterschaften teil. Leider konnte im Kampf um Platz drei der TG Biberach 2 nicht bezwungen werden. Das Häfler Team 3 muss sich um den 4. Platz begnügen und spielt in der Trostrunde weiter.