Herren 2 brauchen Punkte

- Gunthild Schulte-Hoppe

Die Drittligavolleyballer des VfB Friedrichshafen benötigen im Kampf um den Klassenerhalt jeden Punkt. Am Samstag treten sie die Reise nach Rüsselsheim an, um beim Tabellenvorletzten ihr Bestes zu geben.

„Eigentlich müssen wir drei Punkte im Abstiegskampf holen“, sagt Mittelblocker Fabian Feiri, der zuletzt als Coach an der Seitenlinie stand. Das sieht er bei der TG 1862 Rüsselsheim 3 allerdings als schwieriges Unterfangen an: „Rüsselsheim hat sich verstärkt und wir sind komplett angeschlagen“. Trotz Erkältungswelle wollen die VfB-Spieler den Kopf nicht hängen lassen. „Wir wissen, dass wir gegen jeden Gegner mithalten können, wenn wir fokussiert an die Sache gehen und um jeden Ball kämpfen“, so Fabian Feiri. Die Partie beginnt am Samstag, 26. Januar, um 18 Uhr.

Das VLW-Stützpunktteam Friedrichshafen geht am Sonntag, 27. Januar, ab 14 Uhr in der Mehrzweckhalle Laupheim ans Netz. Hier spielt das Team von Trainer Andreas Elsäßer zunächst gegen KSV Unterkirchberg und anschließend gegen SV Baustetten.