Kleinfeldbereich U11 / U13 / U15 männlich

- Simon Stegmann

U11 Spieltag startet mit 17 Mannschaft aus der Region

Bei den Bambinis in der U11 war am Sonntag der erste Spieltag in Bermatingen und die Jungs konnten reichlich Spielpraxis sammeln. Die neu gesichteten Talente aus dem Projekt VOLLEYBALL macht SCHULE traten in 5 Teams an. Im Modus jeder gegen jeden über 7 Minuten konnten sich das Niveau sehen lassen, denn die Jungs und Mädchen aus Markdorf, Bermatingen, Oberzell, Kressbronn und Immenstaad zeigten tollen Volleyball.
Als beste VfB Friedrichshafen Mannschaft belegten Lukas Gierling, Timo Fleck und Benjamin Jaksch den zweiten Platz.
Den 8. Platz erreichten Felix und Julian. Platz 9. teilten sich zwei VfB Teams: Radu, Nikolai und Philipp, sowie Florian und David und auf dem Rang 12 ging an Janne und Danny

9 Häfler Teams traten in der U13 in Bad Saulgau und Bad Wurzach an

Team 2 verteidigte mit 21 Punkten in 7 Spielen den ersten Tabellenplatz ohne Punktverlust. Team 6 schob sich an Biberach vorbei und landete mit 18 Punkten souverän auf dem zweiten Rang. Mit nur einem Punkt unterschied geht der vierte Platz an das 4. Häfler Team und der Dritte an Biberach. In der zweiten Gruppe gibt es eine Häfler vierfach Führung Team 1, vor Friedrichshafen 3 und 5, Vierter Platz geht an das 9. Team. Nur bei Team 7 reichte es leider nur zum 8. Rang. Damit geht der VfB mit fast allen Teams in die nächste Runde, bevor es zur Bezirksmeisterschaft kommt.

In der U15 wurde die Rückrunde in Friedrichshafen ausgetragen

Zwar musste man zwei Untentschieden gegen Bad Waldsees erstes und zweites Team einstecken, aber mit zwei Siegen gegen Lindau und Kressbronn, konnte man mit sich 1,5 Punkten Rückstand auf Bad Waldsee 2 den zweiten Platz sichern und damit in die nächste Runde kommen. In der der VfB Ulm mit zwei Teams dabei sein wird.