Kleinfeldteams treten alle auswärts an

-

Bei den Jüngsten (U11) findet der zweite Spieltag in Ochsenhausen statt. Mit vier Teams ist der VfB Friedrichshafen vertreten,  mal schauen ob Amar und Timo so erfolgreich abschneiden können, wie in Bermatingen vor zwei Wochen.

Die U13 hat am Sonntag die vorgezogene Bezirksmeiterschaft in Bad Waldsee vor der Brust. Mit drei Teams spielt man um die Plätze 1-6. Stegmann will sich mit zwei Teams für die Württembergische Meisterschaft qualifizieren, dazu muss man zu den besten drei Mannschaften gehören.

Bei der U14 steht hoffentlich nicht die letzte Meisterschaft in diesem Jahr an. Als Württembergischer Vizemeister hat man keine perfekte Ausgangsposition bei den Regionalmeisterschaften, aber alles ist drin. Neben dem TV Rottenburg und dem TSF Ditzingensind auch drei Vertreter aus Nordbaden und Südbaden dabei. Sollte der VfB Friedrichshafen Platz 1 oder 2 erreichen, würde man sich für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren.

Die U15 darf am Sonntag ebenfalls ran, nach zwei tadellosen Spieltagen kommen nun die besten 5 Mannschaften aus den  beiden Vorrundengruppen zusammen. Mal schauen wie weit es dort geht. Auch diese Mannschaft darf am Wochenende reisen und neben der U13 in Bad Waldsee spielen.