Schwarzer Samstag für die Herren 2

-

Ratlosigkeit in der Satzpause. (Foto: Gunthild Schulte-Hoppe)

Die Herren 2 hatten am Samstag keinen guten Tag. Bei der 0:3-Niederlage (22:25, 22:25, 20:25) gegen TSG Blankenloch entführte das Gästeteam die Punkte aus der ZF Arena.
Bis zur 10:5-Führung im ersten Satz sah es so aus, als könnte das Team um Zuspieler Dietrich Penner an die erfolgreichen Leistungen aus der Vorwoche anknüpfen. Doch dann schlichen sich immer mehr Fehler ins Häfler Spiel ein. Egal, was die Hausherren versuchten, die Punkte machten die Gäste, die letztlich verdient mit 3:0 gewannen.