Weiterführung Spielbetrieb im VLW

-

Weiterführung Spielbetrieb im VLW

auch weiterhin hat die Coronapandemie unsere Gesellschaft und unseren geliebten Sport voll im Griff. Wie erwartet wird es im Dezember keine Volleyballspiele im nicht-Profibereich geben.

Auch das Training ist bis mindestens 20. Dezember eingestellt. Der VLW möchte hiermit gerne klarstellen, wie die weitere Saison, vorbehaltlich einer Lockerung im Januar, geregelt wird. Selbstverständlich hängt dies von der weiteren Entwicklungen der Pandemie mit allen Facetten ab.

Der VLW wird den Spielbetrieb nach Aufhebung der derzeit geltenden Beschränkungen nahtlos fortzusetzen.

Spielrunden Aktive
- Der erste Spieltermin wäre zum aktuellen Zeitpunkt am 16./17.01.2021.
- Für den terminierten Rückrundenspieltag der OL und 10er Ligen im Dezember werden neue Termine im Terminplan ausgewiesen.
- Die Regelungen „Fortführung des Spielbetriebs im VLW vom 28.10.2020“ werden weiter angewandt (mögliche Verschiebungen in Abhängigkeit zur Inzidenzzahl).
- Es wird weiterhin an einer Wertung der Spielergebnisse festgehalten (gespielte Spielergebnisse bleiben weiterhin bestehen).
- An einer Meisterschaftsrunde mit Wertung über Auf- und Abstieg, sowie Relegation wird weiterhin festgehalten.
- Aufgrund der zahlreichen, weggefallenen Spiele wird, abhängig von den weiteren Entwicklungen versucht, eine Halbrunde durchzuführen. Regelungen zu ggf. notwendigen Anpassungen folgen zeitnah.

Pokalspielrunde
- Der VLW-Pokal wird weitergeführt. Die Endrunde ist weiterhin für den 10./11.4.2021 geplant.

Jugend
- bis Mitte Dezember werden neue Qualifikationsmodi und Möglichkeiten zum Nachholen von entgangenen Spielterminen geprüft und bekannt gegeben. Die begonnen Runden sollen möglichst weitergespielt werden.

Mixed
- bis Mitte Dezember wird geprüft und bekanntgegeben, wie die weiteren Spiele ab Januar stattfinden. Auch hier bitten wir um ein wenig Geduld.

Wir wünschen euch und euren Familien beste Gesundheit und die Möglichkeit ein besinnliches Weihnachtsfest zu feiern.

Für die kommenden Wochen hoffen wir darauf, dass ihr weiterhin mit bester Vorfreude an den Volleyballsport denken könnt und dann gestärkt und munter ab Mitte Januar wieder aufschlagen könnt.

Euer Volleyball-Landesverband Württemberg